Organe lesen im Gesicht

Über diese Methode ist es möglich, Störungen der Organfunktionen im Gesicht zu erkennen. Jedes einzelne Gesichtszeichen ist immer einer oder mehreren energetischen Organfunktionen zugeordnet. Sichtbar werden die Gesichtszeichen erst, wenn die Funktion des betreffenden Organs absteigend ist. Medizinisch im Labor nachweisbar sind die energetischen Funktionsstörungen meist noch nicht. Vielmehr sind sie als Befindlichkeitsstörungen wahrnehmbar. Bei solchen Symptomen handelt es sich z.B. um Müdigkeit, innere Unruhe, Konzentrationsstörungen und Unregelmäßigkeiten der Menstruation.

Über diesen Test kann in Folge auch das passende Dr. Neuburger Produkt definiert werden, das in der Lage ist, die betreffende Organfunktion nachhaltig zu stärken.



Mehr über Dr. Neuburger Naturprodukte: www.dr-neuburger.at
Weitere Behandlungsarten